Josef Kiening: Genealogie und Häuser im Gebiet nordwestlich von München

Protokoll der Änderungen in www.genealogie-kiening.de

Das Besondere bei meinen Genealogie-Daten ist die Verknüpfung der Verwandtschaften zwischen den Orten. Deshalb lassen sich Änderungen nicht so exakt abgrenzen. Wenn ich einen Ort bearbeite, ergeben die Herein- und Hinaus-Heiraten Änderungen bei vielen Orten in der Umgebung.

18.9.2017 Stand 168003 Verheiratete und 123131 Kinder, ergänzt wurde Pfarrei Günzlhofen und München-Moosach und anderes.

3.8.2017 Stand 167725 Verheiratete und 122579 Kinder. ergänzt ist Pfarrei Günzlhofen vor 1810, kleine Orte im Gericht Friedberg und Gericht Kranzberg vor 1800

18.6.2017 Stand 167352 Verheiratete und 121923 Kinder. ergänzt wurde Nederling (München-Moosach). Bitzenhofen, Burgadelzhausen und Rinnenthal im Gericht Friedberg (vor 1805)

12.5.2017 Stand 166991 Verheiratete und 121535 Kinder, ergänzt wurde Pfarrei Günzlhofen vor 1800, Karlsfeld und Ludwigsfeld (München Pfarrei Feldmoching) sind komplett.
Da das Namensregister für Feldmoching zu groß geworden ist, hat nun  Moosach (mit Karlsfeld und Ludwigsfeld) ein eigenes Pfarrei-Register.

7.4.2017 Stand 166448 Verheiratete und 120567 Kinder, ergänzt wurde Pfarrei Günzlhofen vor 1750 und Moosach (München) bis Haus-Nr. 27

26.2.2017 Stand 166139 Verheiratete und 119676 Kinder, Pfarrei Günzlhofen vor 1750 ergänzt

31.1.2017 Stand 165804 Verheiratete und 118665 Kinder, Moosach (München)  ergänzt bis Haus-Nr. 15

1.12.2016 Stand 165421 Verheiratete und 117764 Kinder, Mittermarbach und Untermarbach wurden ergänzt

7.10.2016  Stand 165178 Verheiratete und 117312 Kinder, Giebing fertig

4.9.2016 Stand 165066 Verheiratete und 117224 Kinder, Giebing bis Haus-Nr. 19, Hof bei Eisenhofen,

Ende August 2016:
Als ich um 1988 mit meinen Genealogie-Programmen angefangen habe, gab es nur die 2 Disketten-Laufwerke A und B. Die Spar-Lösungen von damals stecken heute noch in meinen Programmen. Die Datenmenge, die ich heute habe, war damals undenkbar.
Zur Erläuterung des folgenden: Ich führe zwei Personendateien, erstens die Verheirateten oder Hausbesitzer mit langen Datensätzen  und zweitens die Kinder, zu denen nur Geburt und teilweise Tod bekannt ist, in verkürzten Datensätzen.

Gerade zu meinem 75. Geburtstag bin ich mit meinen Programmen an zwei Grenzen gestoßen: Der Nummernkreis  für die verheirateten Personen war mit 165000 voll. Ab 165000 beginnen die Nummern der (gestorbenen) Kinder. Außerdem war mit 220000 Verknüpfungen zu Vätern die Grenze des verwendeten GFA-Basic erreicht. Ich musste praktisch alle Programme ändern oder neu schreiben, Programme, die ich oft seit 15 Jahren nicht mehr angefasst habe.
Die Lösung: Die Kindernummern beginnen jetzt bei 400.000. Die Vaterverknüpfungen löse ich in zwei Etappen, erst die Väter bei den Verheirateten und dann die Väter bei den gestorbenen Kindern, jeweils bis zu 220.000. Bei den derzeit 165000 Verheirateten oder Hausbesitzern sind nur teilweise die Väter bekannt. Die 117000 (gestorbenen) Kinder, also die reinen Taufdaten, haben alle einen Vater. Bei einer Kindersterblichkeit von über 50 % sind bei vollständiger Erfassung der Taufdaten die Kinder mehr als die Erwachsenen.

Damit kann ich meinen Datenbestand etwa verdoppeln. Platz für weitere 15 Jahre Daten eintippen. Sie sehen, ich bin optimistisch bei meiner Lebenserwartung.
Am Ergebnis, in den Internetseiten, sieht man keinen Unterschied. Nur Frauen, zu denen noch kein Mann erfaßt wurde, fehlen jetzt im Häuserbuch bzw. auf der Seite Familien ohne Hauszuordnung, denn diese hängen an den Männern bzw. Vätern.

29.7.2016 Stand 164897 Verheiratete und 117188 Kinder. Ergänzungen bei Giebing und Eisenhofen.

15.6.2016 Stand 164700 Verheiratete und 117137 Kinder, Oberndorf Pfarrei Jarzt ist komplett, Giebing bis Haus-Nr. 6 ergänzt. Erläuterungstexte aktualisiert.

19.5.2016 Stand 164518 Verheiratete und 116862 Kinder, Pfarrei Baindlkirch ist jetzt komplett. Da die Heiraten schon 2015 erfasst wurden, sind jetzt fast nur gestorbene Kinder dazu gekommen.

3.4.2016 Stand 164425 Verheiratete und 116031 Kinder Pfarrei Baindlkirch bis Namen mit Anfangsbuchstabe R komplett, Giebing geändert.

6.2.2016 Stand 164177 Verheiratete und 114275 Kinder, Pfarrei Baindlkirch ist bis Namen mit Anfangsbuchstaben F komplett

8.1.2016 Stand 164045 Verheiratete und 113231 Kinder, diverse kleine Ergänzungen

11.11.2015 Stand 163810 Verheiratete und 112598 Kinder Pfarrei Feldmoching und Egenburg wurde ergänzt, in Pfarrei Weichs sind die Orte Aufhausen, Erlbach und Erlhausen neu bearbeitet

25.9.2015 Stand 163114 Verheiratete und 111650 Kinder. Feldmoching Hausbesitzer vollständig, Fluktuierende Personen in Feldmoching fehlen noch. Siehe Text

31.8.2015 Stand 162748 Verheiratete und 111077 Kinder  Feldmoching ist bis Haus-Nr. 77 komplett bearbeitet

20.7.2015 Stand 161870 Verheiratete und 109567 Kinder. Feldmoching ist bis Haus-Nr. 30 komplett bearbeitet.

10.6.2015 Stand 160915 Verheiratete und 108204 Kinder, ergänzt wurde Hattenhofen und Feldmoching
Wegen Systemumstellung von Windows auf Linux hat es diesmal länger gedauert, bis eine neue Version erstellt wurde.

5.4.2015 Stand 160657 Verheiratete und 108049 Kinder, ergänzt ist Egenburg und Hattenhofen

24.2.2015 Stand 160119 Verheiratete und 107140 Kinder. Ergänzt wurde Pfarrei Egenburg und Pfaffenhofen nach dem neu erschienenen Buch:  Chronik der Gemeinde Pfaffenhofen an der Glonn..

21,1.2015 Stand 159599 Verheiratete und 106291  Kinder, ergänzt wurde Baindlkirch und Egenburg. Die Pfarreilisten nach Taufdatum und nach Todesdatum enthalten jetzt auch die Grabsteindaten. Somit sind die Grabsteine nach Namen, Geburtsdatum und Todesdatum erschlossen.

1.12.2014 Stand 159032 Verheiratete und 105052 Kinder. Bearbeitung der Pfarrei Aufkirchen bei Maisach abgeschlossen, siehe Text.

2.11.2014 Stand 158376 Verheiratete und 104260 Kinder. Pfarrei Aufkirchen bei Maisach wurde ergänzt.

24.9.2014  Stand .157678 Verheiratete und 103283 Kinder  Pfarrei Mitterndorf wurde ergänzt. Die Datenschutzgrenze von 1904 auf 1914 verändert. Damit stehen auch die geburtenstarken Jahrgänge vor dem 1. Weltkrieg im Internet. Allerdings bekommen wir für diese Zeit weder vom Kirchenarchiv, noch von den Standesämtern Daten, so dass sich bei den meisten Orten und Häusern wenig ändern wird. Meine Personendaten im 20. Jahrhundert stammen meist von den Grabsteinen.

21.8.2014  Stand 157117 Verheiratete bzw. Hausbesitzer und 102426 gestorbene Kinder bzw. Taufen, Welshofen Pfarrbuch vollständig, Mittermarbach komplett, Inwohner (Hüter) ergänzt

30.7.2014 Stand 156662 Verheiratete und 101491 Kinder, München-Lochhausen und Hohenkammer sind fertig, Welshofen ist in Arbeit.

24.5.2014 Stand 156072 Verheiratete und 100442 Kinder. Heiraten München-Lochhausen vollständig,

28.3.2014  Stand 155765 Verheiratete und 99776 Kinder. Ergänzt wurde Lochhausen, Weng und Hohenkammer.

9.3.2014 Stand 155604 Verheiratete und 99292 Kinder.  Ergänzt wurde Obermarbach, Lochhausen, Dirninsmaning und Weng.

21.1.2014 Stand 155031 Verheiratete und 98735 Kinder,  Der Ort Hohenbercha wurde komplett bearbeitet, München-Lochhausen ergänzt.

20.12.2013 Stand  154672 Verheiratete und 98017 (gestorbene) Kinder
Arnbach ist fertig, München-Lochhausen Heiraten angefangen

23.11.2013 Stand 154119 Verheiratete und 96680    Kinder.
Für (München-)Lochhausen wurden alle bis 1931 entstandenen Häuser und deren Besitzer nach dem Buch von Karl Sattler aufgenommen und die Besitzer, so weit möglich, zugeordnet, sowie die aktuellen Straßennamen

1.11.2013 Stand 153822 Verheiratete und 96371 gestorbene Kinder
Jarzt ist komplett, die Grabstein-Inschriften von München-Lochhausen sind enthalten.

22.9.2013 Stand 153659 Verheiratete und 96007 gestorbene Kinder
Ergänzt wurde Welshofen, Fahrenzhausen ist komplett.

22.8.2013 Stand 153316 Verheiratete und 95676 gestorbene Kinder.
Ergänzt wurde Unterwohlbach und Fahrenzhausen bis Haus-Nr. 6

17.7.2013 Stand 152851 Verheiratete und 95143 gestorbene Kinder
Die Pfarrei Jetzendorf ist nun vollständig erfasst. Siehe dazu Literaturhinweis Jetzendorf.. Damit ist zugleich die Nordgrenze meines Arbeitsgebietes fixiert durch die Pfarreien Jetzendorf, Steinkirchen, Petershausen , Hohenkammer und Allershausen . Das Gebiet nördlich davon werde ich nicht weiter bearbeiten, denn da gibt es  Veröffentlichungen  siehe Hilgertshausen Scheyern Ilmmünster .

Schlipps, Salmading und Wahl, diese 3 Orte in Pfarrei Hohenkammer sind jetzt komplett.  Germerswang und Pfaffenhofen in Pfarrei Mammendorf wurde ergänzt.

18.6.2013 Stand 152285 Personen und 94466 gestorbene Kinder, ergänzt wurde Pfarrei Jetzendorf und Mammendorf

15.5.2013 Stand 151693 Personen und 93900 gestorbene Kinder, ergänzt wurde Pfarrei Jetzendorf u.a.

7.4.2013 Stand  151009 Personen und 92931 gestorbene Kinder, ergänzt wurde Baindlkirch und fluktuierende Familien

17.2.2013  Stand  150670 Personen und 92222 gestorbene Kinder, ergänzt ist Jetzendorf und Baindlkirch

24.1.2013 Stand 150255 Personen und 91348 gestorbene Kinder, ergänzt wurde Jetzendorf und Familien ohne Hausbesitz

13.12.2012 Stand 150004 Personen + 90839 gestorbene Kinder + 2991 Taufen ohne Familienzuordnung + 14000 Herkunftsangaben als Text ohne Zuordnung + 16000 Grabstein-Namen

31.10.2012 bearbeitet wurde Jetzendorf und Umgebung, Stand: 149486 Personen und 90124 Kinder.

2.10.2012 bearbeitet wurde Pfarrei Jetzendorf und Jarzt, Appercha ist komplett, 149238 Personen und 89639 Kinder

14.7.2012 vollständig ist jetzt Herschenhofen und Eglhausen, 148719 Personen und 88947 Kinder

17.6.2012 vollständig ist jetzt Deutldorf, Miltach, Kleinkammerberg, Oberwohlbach, Niernsdorf. (zu Pfarrei Hohenkammer) 148248 Personen und 88385 Kinder

25.5.2012 Herr Peter Tremmel hat eine Abschrift der Heiraten in Pfarrei Ottmaring zur Verfügung gestellt.

21.5.2012 Heiraten Pfarrei Baindlkirch  vollständig, Deutldorf bis Haus-Nr. 11 ergänzt,. 147576 Personen und 87680 Kinder

Die Änderungen von 2006 bis Mai 2012  finden Sie im alten Protokoll.

--------------------------------------------------------------
(C) Josef Kiening, zum Anfang www.genealogie-kiening.de