Räuber Matthias Kneißl

Mathias Kneisl ist als Wilderer, Räuber und Polizistenmörder bis heute bekannt. Er wurde am 21.2.1902 in Augsburg hingerichtet. Er stammt aus der Schachermühle. Hier finden Sie seine Familie .

Einen sachlichen Bericht ohne die märchenhaften Ausschmückungen hat Anton Mayr 1982 für das Brucker Echo geschrieben und freundlicherweise  hier zur Verfügung gestellt.

Bericht  mit Foto http://www.vg-odelzhausen.de/sulzem/agenda/geschichtesulzemoos/personen/kneissl.htm

Literatur-Hinweise:

Martin A. Klaus: Neues vom Räuber Kneißl. in der Zeitschrift "Amperland", Dachau, 2002 Heft 4, Seite 138 - 141, dort weitere Literatur- und Quellenhinweise.

--------------------------------------------------------------
(C) Josef Kiening, zum Anfang www.genealogie-kiening.de